27.06.2016 | Topartikel Ankündigungen

Endspurt for der Sommerpause - Zukuftsforum: Ilmenau 2025

 

Der SPD-Ortsverein Ilmenau lädt am Mittwoch, 29.06.2016 ab 18:30Uhr zur letzten Veranstaltung der Reihe „Ilmenau 2025“ vor der Sommerpause ein.

In den vergangenen Zukunftswerkstätten wurden die Themen Senior*innen, Vereine und Kultur, Arbeit sowie Familien diskutiert und erste Lösungsansätze gefunden. Diesen ersten Eindruck möchten wir vorstellen und allen Interessierten die Gelegenheit geben sich zu den geschilderten Problemen zu äußern, weitere zu ergänzen oder eigene Lösungsvorschläge einzubringen. Auch weitere Themenkomplexe können angesprochen werden.

„Die Präsentation der Zwischenstände soll beispielsweise dazu dienen Querschnittsthemen heraus zu stellen, die in allen Zukunftswerkstätten immer wieder genannt wurden,“ so Kathrin Reinhardt, Projektverantwortliche der Ilmenauer SPD. Die ersten Lösungsvorschläge, die es hierbei in den einzelnen Themenbereichen gab, werden erstmals im Zusammenhang präsentiert und zur Diskussion gestellt.

„Zu den Schwerpunkten gehören die Wohnraumsituation, der öffentliche Personennahverkehr sowie die allgemeine Verkehrssituation und die Möglichkeiten zur Vereinsförderung und die Entwicklung zu einer sozialen Stadt,“ so Reinhardt weiter.

14.07.2016 | Internationales von SPD Thüringen

Bausewein fordert vermittelnde Rolle Deutschlands im Konflikt mit Russland

 
Andreas Bausewein

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein fordert die Bundesregierung vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidung der NATO zur dauerhaften Stationierung von Kampftruppen in Osteuropa zu einer vermittelnden Rolle im Konflikt mit Russland auf.

14.07.2016 | Internationales von SPD Thüringen

Klostermann: Taschenspielertricks der EU-Kommission bei CETA sind der falsche Weg

 
Michael Klostermann

Mit Kopfschütteln reagiert der SPD-Landesgeschäftsführer Michael Klostermann auf die bekannt gewordenen Bestrebungen der EU-Kommission, dass ausgehandelte europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA noch vor der zugesagten Beteiligung der nationalen und Regionalparlamente in den Mitgliedstaaten vorläufig in Kraft zu setzen.

09.07.2016 | Allgemein

FES-Studie "Was junge Frauen wollen"

 

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat ihre Studie "Was junge Frauen wollen" vorgestellt:

"Trotz vieler Verbesserungen sehen junge Frauen die Gleichstellung der Geschlechter noch lange nicht erreicht!
"Nur eine von zehn sieht die Gleichstellung von Männern und Frauen in Deutschland voll und ganz realisiert. Mit der Geburt von Kindern befürchten junge Frauen einen Rückfall in traditionelle Geschlechterrollen. Den Hauptgrund hierfür sehen sie in der fehlenden Lohngerechtigkeit, die Männer und Frauen für gleichwertige Tätigkeiten unterschiedlich entlohnt. Junge Frauen kritisieren eine mangelnde Familienfreundlichkeit und fordern mehr Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Mehrheitlich streben sie eine Arbeitszeit zwischen 30 und 35 Stunden an."

Ilmenauer Stadtgespräch

Die nächsten Termine

13.08.2016, 15:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sommerfest der Sozialdemokratie
Kanu-Club, Riedtorstraße, Sömmerda

23.08.2016, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederoffene Vorstandssitzung
"Gasthaus Fridolin", Fridolin 3, 98693 Ilmenau

20.09.2016, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Mitgliederoffene Vorstandssitzung
"Gasthaus Fridolin", Fridolin 3, 98693 Ilmenau

Alle Termine

Besser machen und eintreten

Stimme für Vernunft

Jusos Ilm-Kreis

Jusos Ilm-Kreis

Thüringer Landtag

Eleonore Mühlbauer

Link zum Koalitionsvertrag

Landtagsfraktion